Traditions-Holzfischkutter Nordmeer NOR225 & Kapitän Heiner Tholen

- Krabben- und Schaufischen - Seehundbänke - Hafenrundfahrt - Sonnenuntergangsfahrten - 

Moin, schön dass Ihr da seid...
Ich und meine Crew begrüßen Euch herzlich auf unserer Seite!

Ein bisschen was über mich...


Moin Ihr Lieben... ich möchte mich Euch vorstellen und ein bisschen was über mich erzählen.
Ich bin ein echter Norder Junge, zuhause geboren in Norden, meine Kindheit verbrachte ich mit meinen Eltern und Geschwistern in Neuwesteel. Von dort bin ich dann als Kind mit meinen Eltern und Geschwistern von Neuwesteel nach Norddeich gezogen. Mit 15 Jahren war ich mal wieder in den Sommerferien am Hafen und hab bei einem Kutter gefragt, ob ich mitfahren darf. Der Kapitän sagte nur "Hol deine Klamotten..." und dann ging es eine Woche auf See. 
Weil ich so gut mit gearbeitet hatte, hat mir der Kapitän Geld für ein Mofa gegeben. Von da an gab es nur noch fischen und angeln für mich. So bin ich an dem Beruf "kleben" und ihm immer treu geblieben, bin außerdem leidenschaftlicher Angler und habe mein Hobby zum Beruf gemacht.
Mein Bruder kam 2007 zu mir an Bord, ich war noch beim Patent machen, er hatte seins schon fertig. Seitdem waren wir immer zusammen draußen auf See.
Im Jahr 2016 habe ich den Nostalgie-Holzkutter Nordmeer NOR225 erworben und mich selbstständig gemacht.
Auch hier war dann mein Bruder immer an meiner Seite...bis zum April im Jahr 2018... da ist mein Bruder in der Nacht bei mir an Bord an Sekundenherztod auf See verstorben.  
Ab da hatte ich eine schwere Zeit, auch geprägt von Fangstopps, Schiffsreparaturen, niedrigen Krabbenpreisen, etc.

Ein großer Lichtblick tat sich Ende 2018 auf, als ich meine Anja kennen- und lieben lernte.  
Aber dennoch schien mir wohl noch sehr viel "in den Knochen zu stecken" wie man so sagt, denn mich hat es dann im Jahr 2019 mit einem Herzinfarkt erwischt, von dem ich mich nur langsam wieder erholt habe.

Aber Zeit für Reha oder Erholung gab es nicht, nachdem ich aus der Klinik kam, bin ich ein paar Tage zu meiner Anja gefahren und dann ging es gleich wieder raus auf See. 
Die Jahre 2018 und 2019 waren nicht einfach, aber seitdem sehe ich wieder positiv in die Zukunft und starte durch. Neben Anja gibt mir auch mein Sohn Lukas, der seit seinem 6. Lebensjahr bei mir immer in den Ferien an Bord mitfuhr und mittlerweile fester Bestandteil der Crew Nordmeer ist, sehr viel positive Energie. Mein Sohn war selber Azubi bei der Fischerei und stieg im Jahr 2021 bei mir in den Betrieb ein, den er später mal übernehmen wird. 
Er ist auch schon ein Fischer mit Leib und Seele genau wie ich es bin, denn die Fischerei ist nicht nur unsere Arbeit sondern auch unsere Berufung.

Euer Heiner Tholen

© 2016 - 2022 - Nordmeer-Norddeich Heiner Tholen - Alle Rechte vorbehalten